Unsere Aufgabe für die Vernunft, die Heimat und künftige Generationen!

Wir entscheiden selbst, keine Kommission wird uns helfen.

Gegen das Diktat der Ökologie

Warum Menschen unsere Petition unterstützt haben (Auszug aus den Kommentaren)

Weil keine Hochkriminellen Individuen unter Vorwand des Naturschutzes Arbeitsplätze und vor allem Menschenleben in Gefahr bringen dürfen!

Weil es ums Überleben unserer Heimat geht!

Arbeitsplätze in der Lausitz gehen verloren

Damit eine sinnvolle und zuverlässige Energieversorgung gesichert wird

Arbeitsplätze in der Lausitz

Es muss Recht gelten, wo Recht gesprochen wurde.

Für den Erhalt der Braunkohle, weil es eben ohne nicht funktioniert !!!

Ohne Kohle ginge in der Lausitz das Licht aus und nicht nur dort. Wenn wir vorzeitig aussteigen, dann verlieren einerseits tausende Familien ihr Einkommen und andererseits wären die Folgekosten für alle Steuerzahler auf lange Zeit erheblich. Die Tagebaue wären viel stärker und länger nachzubetreuen, als wenn sie Abbaupläne vollendet werden würden.

Weil ich meine Arbeitsstelle behalten will!

Weil Energie bezahlbar bleiben muss!

Meine Heimat

Braunkohle sichert die Energieversorgung

Meine Heimat und Arbeit

Erhalt der Industrie in meiner Region

Weil es bis jetzt keinen sinnvollen Ersatz für Kohlestrom gibt!

Erhält der Braunkohle um unsere Energie zu Sichern . Und Sicherheit für Energieintensive Betriebe im Standort Deutschland zu bleiben . Arbeitsplätze Sichern...

Weil es Gesetze gibt für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

Ich selbst bin Mitarbeiter im Lausitzer Braunkohlerevier und halte die gut bezahlten Industriearbeitsplätze in unserer strukturschwachen Region für sehr wichtig. Viele Junge verlassen die Lausitz, aufgrund von "Perspektivlosigkeit", also sollten die letzten beruflichen Perspektiven nicht auch noch abgeschafft werden.

Weil es um meinen Arbeitsplatz geht

Mein Arbeitsplatz hängt davon ab

Weil wir noch lange nicht soweit sind, ohne den Kohlestrom leben zu können, weil tausende Arbeitsplätze daran gebunden sind, weil die Rechtsstaatlichkeit sonst stark in Frage gestellt wird!

Erhalt von gut bezahlten Arbeitsplätzen

Arbeitsplatz

Für einen Wirtschafts Standort Deutschland.

Weil alles in Hinsicht auf Klima und Energiewende mittlerweile religiöse Züge annimmt, mit den Grünen als Inquisition und den gemäßigten Anhängern eines sicheren und bezahlbaren Energiemixes, als Hexen und Hexer.

Für den Bestand der Lausitz

Erhalt von Arbeitsplätzen

Mein Job hängt daran

Es geht um die Zukunft einer Industrienation und somit um die Zukunft unserer Kinder.

Ich bin strikt dagegen , daß die Grüninnen und ihre oppurtunistischen Helfershelfer aus den Parteien sich ständig über Recht und Gesetz hinwegsetzen und die Grundlage der arbeitsteiligen Gesellschaft in Deutschland weiter erodieren . Nichts außer ihrer vermeintlich hohen Moral und ihrer Arroganz qualifiziert sie dazu . Mit ideologiegetränkten Wolkenkuckucksheimen läßt sich kein Gemeinwesen gestalten .

Sind die letzten Arbeitsplätze ihr bei uns

Weil mein Arbeitsplatz davon abhängt

Ich arbeite in der Braunkohle und mir geht diese jahrelange Unsicherheit in der Energiepolitik und das ständige Bashing seitens der Grünen ohne Hintergrundwissen und Sachverstand, tierisch auf den Geist.

Ich möchte das wir in Deutschland den flexiblen und grundsicherden Energieträger Braunkohle erhalten. Die Berichterstattungen zur Braunkohle sind ein Schlag ins Gesicht für alle Beschäftigten in und um die Kohle welche Tag täglich dafür sorgen das wir am Netz bleiben.

Weil hier mein täglich Brot verdient wird, und diese Region nicht Tod gemacht wird.

Weil es um meinen Arbeitsplatz geht!!!

Das lieber der Strom aus Kohle kommt als aus Atom

Weil wir noch lange bezahlbaren Strom brauchen und keine windmärchen.

Es geht gegen den grünen Willkür in unserem Land, für mein Arbeitsplatz für mich und unsere Kinder hier in der Kohle.

Weil wir eine sichere Energieversorgung benötigen.

Damit wieder etwas Vernunft und Sachlichkeit in diese ideologisch aufgeheizte Diskussion kommen kann.

Weil die Braunkohle einer der größten Pfeiler in der Energiepolitik ist, ohne geht es nicht. Die Alternativen sind keine Option, meist noch höher bezahlt.

Die Mittelschicht muss aufwachen und das Land nicht rechte , grünen oder linken Extremisten überlassen.

Als Grundlastenerige ist Kohle absolut unverzichtbar, solange es keine Alternativen gibt. Mit Solar und Wind und der Unsicherheit russischer Gasllieferungen ist die Wirtschaft in Deutschland nicht zukunftsfähig.

Ich wohne in der Lausitz und komme selber aus der Energiebranche und kenne somit die Ängste und Befürchtungen der Betroffenen.

Sichere Energieversorgung und Einhaltung geltener Gesetze!

Arbeitsplatz in einem Kohlekraftwerk

Weil Rechtssicherheit und Rechtstaatlichkeit bestand haben müssen.

Für faire Medien

Ich möchte ein Signal gegen den grünen Wahnsinn setzen und wünsche mir in den Medien, insbesondere den öffentlich-rechtlichen, endlich mehr Fakten statt Emotionen und tendenziöser Polemik.