Unsere Aufgabe für die Vernunft, die Heimat und künftige Generationen!

Wir entscheiden selbst, keine Kommission wird uns helfen.

Gegen das Diktat der Ökologie

Warum Menschen unsere Petition unterstützt haben (Auszug aus den Kommentaren)

Weil es sonst keiner tut, danke an alle Initiatoren !!!

Wichtige Energiequelle. Arbeitsplatzsicherung

weil es dringend erforderlich ist, die Energiepolitik vom Kopf wieder auf die Füße zustellen, d. h. Respektierung der Naturgesetze, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit müssen Priorität haben!

Für unsere Zukunft, meiner Familie und unser Land!

Erhalt wichtiger Arbeitsplätze!

Weil mir die Region und ihre Menschen, aber auch weil mir die einzige wirtschaftlich nutzbare heimische fossile Energiequelle wichtig ist.

Ich bin für den Erhalt der modernen deutschen Kraftwerke und für deren Modernisierung

Zur Sicherung der Arbeitsplätze und der heutigen Stromversorgung

Weil eine ganz Region unter dem Rodungsstopp leiden würde und RWE bis jetzt schon mehr Wald aufgeforstet hat als gerodet!

Weil der RWE die Rodung vor Jahren zugesagt war, und nun soll durch ein neues Gerichtsurteil nichtig sein. Dann kann sich niemand mehr auf den Rechtsstaat verlassen. Auch der normale Hausbesitzer nicht.

Erhält der Arbeitsplätze,sichere und bezahlbare Energie

Ich arbeite ebenfalls beim Rwe

Rechtstaatlichkeit wahren!

Zum Erhalt wichtiger Arbeitsplätze. Damit der Irrsinn aufhört das die Deutschen die Welt retten und in anderen europäischen Staaten ein Teufel für den Umweltschutz getan wird, aber die Medien verschweigen diese Tatsachen.

Ich will eine ehrliche Energiwewende, in der Fakten zählen und dazu gehört, dass wir mindestens 20 Jahre noch nicht ohne Braunkohlestrom auskommen, da wir Atomstrom nicht wollen - auch nicht aus dem Ausland- und Sonne und Wind keine stabile Versorgung sichern, wenn abends die Sonne nunmal untergeht (Faktum) und 3-4 Wochen im Jahr kein Wind weht (Faktum), wie gerade in diesen Tagen, so dass wir aktuell 1,6 Gigawatt Strom pro Tag (!!!) aus den Atomkraftwerken von Frankreich importieren müssen (auf offiziellen Seiten im Internet einzusehen = Faktum).

Es ist wichtig, die Zusammenhänge der heutigen Ernergieversorgung und der weiteren Entwicklung der Erzeugung - aber auch des steigenden Verbrauches - verständlich rüberzubringen.

Wenn man sich nicht mehr an Verträge hält, weiß ich nicht, wie man in diesem Land weiterleben kann!

Weil es um unsere Arbeitsplätze geht.

Weil ich meine Region erhalten will.

Versorgungssicherheit und erhält der Arbeitsplätze

Für die Erhaltung der Arbeitsplätze und faire Berichterstattung

Wegen der Zukunft unserer jüngeren Mitarbeiter und weil mit der Erneuerbaren Energie derzeit unser Strombedarf nicht gedeckt werden kann

Mehr als nur Kohle! Denke das sagt alles.

Ohne deutsche Braunkohle gelingt die Energiewende nicht.

Das die Arbeitsplätze erhalten werden .

Ich stamme aus der Lausitz, weiß um die Notwendigkeit der Energiegewinnung aus der Kohle und möchte, so gut es geht, aus der Ferne helfen, diese irrsinnige Energiewende aufzuhalten!!!

Weil ich normal denken kann und nicht blind bin

Es stehen Arbeitsplätze auf dem Spiel

Arbeitsplätze zu erhalten

Ich bin für den Rechtsstaat. Alle sollen sich gegenseitig respektieren. Jeder hat das Recht seine freie Meinung zu sagen ohne verbal und tätlich angegangen zu werden.

Ich halte nichts von symbolpolitischen Entscheidungen

Braunkohle ist wichtig für die Versorgungssicherheit und bezahlbaren strom

Ich möchte auch in Zukunft meinen Strom noch bezahlen können. Was nützt es, wenn Deutschland allein seine Kraftwerke schließt und in den Nachbarländern wird dieses Defizit durch Erweitern der dortigen alten Anlagen abgefangen? Wie sieht`s denn aus, wenn die erneuerbaren Energien nicht mehr subventioniert werden? Wo sollen die vielen Rohstoffe für Batterien herkommen (Seltene Erden sind begrenzt), wie ist das mit der Entsorgung der verbrauchten Materialien? Wie wäre es mal mit einer objektiven Berichterstattung zu all diesen Themen. Was tun wir, wenn Solar- und Windenergie nicht liefern können? ...

Weil es um die Arbeitsstelle meines Mannes handelt.

Für umfassende öffentliche Informationen gegen einseitige Berichterstattung, wichtig für eigene Meinungsbildung

Mein Vater arbeitet beim RWE und verliert so wie viele andere seinen Job und es reißt unsere wie viele andere in eine finanzielle Krise.

Weil es um unsere Arbeitspäte geht!

Ökologie und Ökonomie müssen in einem ausgewogenen Verhältnis stehen. Ich möchte nicht arbeitslos in einer heilen Welt leben

Mein Arbeitsplatz hängt am Bergbau und dient dem Erhalt unserer Familie, der regionalen Wirtschaft, den Vereinen, in denen wir (mein Mann, ich und mein Kind Beitragszahler sind) und meiner Heimat!

Da wir eine Energiewende mit einem KONZEPT va. mit einem vernünftigen im Sinne der Menschen und der Natur anstreben

Das Thema nationale Rohstoff- und Energiegewinnung muss von Politik und Medien sachlich sowie fachlich wahrheitsgemäß bewertet werden. Eine öffentliche Richtigstellung der Fakten ist wichtig, weil nur vom verblendeten idealisiertem "Gutmenschentum" keine interessenneutrale und erfolgreiche Energiepolitik gestaltet werden kann.

Weil wir nicht den Ast, auf dem wir sitzen, absägen sollen...

Für eine sichere Stromversorgung und einen angemessenen Umgang mit der Polizei

Es geht hier um Arbeitsplätze i

Energiesicherheit

Sicherer Strom

Weil ich selbst betroffen bin und weil ich möchte dass die Arbeitsplätze erhalten bleiben.

Ehefrau von RWE Mitarbeiter

Ich arbeite in der Energiewirtschaft.

Ic bin für eine ehrliche und offene Ausrichtung in der Energiewende. Eine Energiewende muß schnell aber auch vernünftig gestaltet werden. Insbesondere geht es auch um die Zukunft der BRD, es geht darum das die BRD auch in Zukunft unabhängig von anderen Ländern eine Stromversorgung leisten kann.